Ägypten

Windsurfen in Dahab, Soma Bay und anderen Oasen

Windsurfferien am Roten Meer sind windreich und voll orientalischer Schönheit. Das smaragdfarbene Meer steht im krassen Gegensatz zur kargen und schlichten Schönheit der Wüste. Rund um das Rote Meer bieten wir zahlreiche Windsurfreisen der Extraklasse! Ob Klassiker wie Dahab, Soma Bay und Safaga oder Newcomers wie Marsa Alam und Hamata – Windsurfen und Urlaub ergänzen sich hier perfekt.

Wichtige Informationen

Einreisebestimmungen

Schweizer Bürger benötigen bei der Einreise einen mindestens 6 Monate über die geplante Aufenthaltsdauer hinaus gültigen Reisepass.

Visum

In Ihrer Pauschalreise ist das Visum bereits im Preis enthalten. Ansonsten kann das Visum vor Ort gegen eine Gebühr von ca. USD 25.00 pro Person gekauft werden.

Klima

Ägypten liegt innerhalb des nordafrikanischen Trockengürtels mit sehr wenig Niederschlägen, sowie beträchtlichen saisonalen und täglichen Temperaturschwankungen. In den Sommermonaten wird es sehr heiss.

Landessprache

Arabisch. Es wird jedoch fast überall Englisch gesprochen, zum Teil auch Deutsch.

Währung

1 CHF = ca. 6.55 Ägyptisches Pfund (LE)
In den meisten Hotels werden Dollars und Euro akzeptiert.

Strom

220 Volt. Adapter empfehlenswert.

Service & Trinkgeld

Für jede sichtbare und unsichtbare Hilfestellung wird ein «Bakschisch» (mind. 5 LE) erwartet. Perfekter Service kann man nicht immer voraussetzen, man ist aber sehr freundlich, hilfsbereit und bemüht.

Ramadan

Ist die islamische Fastenzeit.

Sportgepäck

Bitte beachten Sie, dass das Sportgepäck für die Mitnahme auf den Flügen und auf den Transfers angemeldet werden muss. Beste Windverhältnisse

Beste Windverhältnisse

Ganzjährig

Buchbarkeit

Ganzjährig

Ägypten


Surfcenter
Fort-
geschrittene

Anfänger

Stehrevier

Flachwasser

Wellen

Reisezeit
Beste
Winde

Direktlink
Kitebaording Club
El Gouna, Ägypten
••••• ••••• ••••• ••••• Jan - Dez
Mai - Okt
Kitepeople
El Gouna, Ägypten
••••• ••••• ••••• ••••• Jan - Dez
Mai - Okt
Surfmotion
Soma Bay, Ägypten
••••• ••• •• ••••• •• Jan - Dez Mai - Okt
Harry Nass
Hurghada, Ägypten
••••• •••• •• ••••• Jan - Dez Mai - Okt
Wassersport Center Robinson
Soma Bay, Ägypten
••••• ••• •• ••• ••• Jan - Dez Mai - Okt
Planet Allsports
Soma Bay, Ägypten
••••• •••• •• ••••• Jan - Dez Mai - Okt
7Bft KiteHouse
Soma Bay, Ägypten
••••• •••• •• ••••• Jan - Dez
Mai - Okt
Club Mistral
Safaga, Ägypten
••••• •••• ••• •••• •• Jan - Dez
Mai - Okt
Club Mistral
Marsa Alam, Ägypten
••••• •••• ••• •••• ••• Jan - Dez Mai - Okt
3W Surf
Lahami Bay, Ägypten
•••••
•••• ••• •••• ••• Jan - Dez
Nov - Mär
Kite-Village
Hamata, Ägypten
••••• ••••• ••••• ••••• Jan - Dez
Nov - Mär
Harry Nass
Dahab, Ägypten
••••• •••• ••• ••••• ••• Jan - Dez
Mai - Okt
Harry Nass Center 4
Dahab, Ägypten
••••• •• •• •• ••• Jan - Dez
Mai - Okt
Planet Allsports
Dahab, Ägypten
••••• •••• ••• ••••• ••• Jan - Dez
Mai - Okt
Kriterien treffen eher nicht zu = • treffen sehr gut zu = •••••

Surfrevier

Der Spot besticht durch seine Allround Qualitäten, Side Shore Wind von links, unverwirbelt, mit Flachwasser und Stehbereich an den Sandbänken.

Hier kommen Windsurfer und Kiter gleichermassen auf Ihre Kosten.

Die Inseln befinden sich 700m in Luv und sind mit ein paar wenigen Schlägen leicht erreichbar.

Für nicht so geübte Windsurfer bietet das Harry Nass Center einen Bootshuttle zu den Islands an und für Sicherheit sorgt das aus Dahab bewährte Walky Talky Rettungssystem für jeden Gast.

Es stehen gleich zwei Rettungsboote zur Verfügung.

Mehr Informationen

Surfrevier

Die Soma Bay bietet verschieden Surfspots mit verschiedenen Charakteren. In Kombinationen mit den diversen Hotel`s & Surfrevier findet hier jeder das richtige Angebot für deine Ferien.

Surfrevier Surfmotion
Das Center liegt direkt an der oft als «Kreazy» oder «Kiriazi Beach» genannten Bucht, südlich der Soma Bay und damit am Ausgangspunkt zu einem der komfortabelsten Surfspots. Ein riesiges Stehrevier, zwei lange Sandbänke mit spiegelglattem Flachwasser und zwei Inseln im Blickfeld garantieren Erfolgserlebnisse der besonderen Art. Ihr müsst euch hier auf nichts anderes als auf eure Manöver konzentrieren. Somit wird hier heizen, halsen und tricksen zur reinsten Freude. Ungefähr 30 m vor der Station erstreckt sich eine 400 m lange und je nach Tidenstand ca. 10 - 20 m breite Sandbank. Von dieser Sandbank aus gesehen, weht der Wind sideshore bis schräg ablandig. In Lee reicht der Stehbereich je nach Tidenstand bis ca. 15 m ins Meer hinein. Optimale Bedingungen für das Erlernen des Wasserstarts, Fussschlaufentechnik oder Powerhalse. Auf der Luvseite der Sandbank befindet sich ein 350 x 150 m grosser Stehbereich, der sich speziell für die Anfängerschulung eignet, da durch die Sandbank ein Abtreiben nicht möglich ist. Ähnliche Bedingungen findet ihr auch an der zweiten Sandbank, die 2 bis 3 Schläge in Luv liegt und besonders bei Ebbe absolut spiegelglattes Wasser bietet. Ungefähr 2 km östlich der Sandbank baut sich eine Windwelle bis zu 1,5 m auf.

Surfrevier Caribbean World
Direkt vor dem Hotel ist der Wind etwas böig, da vom Palm Royal abgedeckt. Das Flachwasser und der hier etwas schwächere Wind sind jedoch ideale Voraussetzungen für Ein- und Aufsteiger. Die etwas geübteren Surfer und die Pros kreuzen ganz leicht auf zum Ende der Landzunge des Palm Royal Hotels, hier gibt es einen kleinen Stehbereich ideal für Manöver und Wasserstartraining. Zudem kann man von hier aus superl Freeriden, zum Beispiel zur Insel und wieder zurück.

Surfrevier Robinson Club
Hier kommt der Wind sidesore von Rechts. Vor der Station gibt es einen kleinen Stehbereich ideal ist für alle Ein- und Aufsteigerschulung. Wer sich sicher fühlt, kann von hier aus aufbrechen zu all den anderen Spot in der Soma Bay und einen richtig abwechslungsreichen Surftag geniessen. In den ersten ca. 100m ist der Wind etwas böiger, da vom Kempinski Hotel abgedeckt.

Mehr Informationen

Surfrevier

Safaga garantiert jedem, ob Anfänger oder Profi, Spaß am Windsurfen. Flaches Wasser und ein sandiger Untergrund machen den Einstieg für alle einfach und bequem. Die Schulung findet im stehtiefen Wasser statt, so dass dem perfekten Wasserstart nichts mehr im Wege steht. Für diejenigen, die ihre ersten Surfversuche starten, ist die Anfängerlagune ideal, denn hier ist das Wasser sehr flach und der Wind deutlich schwächer als im restlichen Teil des Surfreviers. Der sehr abwechslungsreiche Spot bietet optimale Slalom-, Freeride- und Freestylebedingungen. Die Kite- und Windsurfschulungsreviere sind voneinander getrennt, so dass sich niemand in die Quere kommt.

Wind und Wellen

Morgens kommt der Wind schräg ablandig von links und dreht gegen 11:00 Uhr auf sideshore. Diese Windverhältnisse am Morgen begünstigen einen Ausflug auf das 3,8 km entfernte Tobia Island, eine Sandinsel umgeben von türkisblauem Wasser, den du auf keinen Fall verpassen solltest. Der Wind am Nachmittag weht in der Regel sideshore und ist sehr konstant. Je stärker der Wind weht, umso länger bleibt er am Nachmittag.

Mehr Informationen

Surfrevier

Hier liegt ein Traumspot zum Windsurfen. Die Station befindet sich direkt vor dem Hotel Shams Alam und nur ca. 70 km südlich vom Flughafen Marsa Alam entfernt. Der Wind bläst sidehore von links, ist gleichmässig und konstant. Die Flachwasserlagune mit grossem Stehbereich bietet ideale Schulungsbedingungen für Einsteiger. Aber auch Aufsteiger und Profis kommen hier auf ihre Kosten. Sobald man aus der Lagune raus fährt, lädt eine Dünungswelle zum Springen ein. Die Wellen sind je nach Windstärke unterschiedlich hoch, aber immer einfach zu kontrollieren und ungefährlich. Die Region ist noch relativ unberührt und der einzigartige Wadi Gimal Nationalpark zieht auch viele Naturliebhaber an. Es ist nicht ungewöhnlich Schildkröten am Strand vorzufinden.


Mehr Informationen

3W Surfcenter Wadi Lahami

Die 3W Station liegt direkt am Hotel und ist mit aktuellem Material von Fanatic und North Sails. Am Morgen noch etwas schwächer, erreicht der Wind bis zum Mittag seine voll Stärke. In den Wintermonaten mit einer Stärke von 5-6 Ft. Nach einem erfolgreichen Surftag könnt ihr in der neuerbauten Surfbar gleich neben der Station euren Sundowner genießen und den Tag entspannt ausklingen lassen.

Sportleistungen:

Wir bieten eine Vielzahl von Materialmieten, Kursen für jede Könnerstufe sowie Materiallagerungen an.

Mehr Informationen

Surfrevier

Einzigartiges Slalomrevier für alle Könnerstufen. Perfektes Flachwasser für Speedsurfer und Manöverschüler - keine Kabbelwelle stört. Die geschützte Bucht wird zur Hälfte von einer Landzunge abgeschlossen, die ein Abtreiben unmöglich macht. Hinter der Landzunge bietet ein zweites Slalomrevier noch mehr Wind und flaches Wasser. Die Wellen-Liebhaber können sich im offenen Golf von Aqaba austoben, wo eine 2 - 3 m hohe Dünungswelle zum Springen einlädt.

Mehr Informationen

Detaillierte Buchungsanfrage

Ägypten

Personalien

Anfragedetails

Alter der Kinder